Eingetragen von Marco Österwinter am 10.02.2018

Auch in diesem Jahr hat der DRK Ortsverein Schloß Holte – Stukenbrock eV. wieder die Sanitätsdienstliche Absicherung für Weiberfastnacht in Stukenbrock übernommen.

Bereits ab 9 Uhr waren die ersten Einsatzkräfte vor Ort.
Insgesamt war es, bei bestem Wetter, eine schöne Veranstaltung.
Es wurden 44 Hilfeleistungen erbracht und 8 Personen wurden mit einem Rettungsmittel in ein Krankenhaus gebracht.

Wir danken allen Helferinnen und Helfern die sich zum Teil extra Urlaub genommen haben um helfen zu können. Unterstützt wurden wir hierbei von den DRK Ortsvereinen Bielefeld Zentrum, Herzebrock Clarholz, Hövelhof, Rheda Wiedenbrück, Paderborn und Verl des weiteren auch eine Helferin und ein Helfer von der JUH Rettungshundestaffel sowie einem Helfer der DLRG.