Eingetragen von Marco Österwinter am 04.02.2018

Am vergangenen Dienstag hat das DRK eine interne Fortbildung veranstaltet. Bei dieser Fortbildung wurde am Planspiel ein Führungsvorgang anhand des erst eintreffenden Fahrzeugs geprobt.

Es wurden zwei Einsätze durchgespielt.
Zum einen ein Linienbus, der in einem Unfall verwickelt war.

Aber auch ein Unfall, bei dem ein Reisebus und 2 LKWs auf der Autobahn verunfallt sind.

Dank des Ausbilders (Daniel Kammertöns, OrgL des Kreises Gütersloh, und Feuerwehr Schloß Holte – Stukenbrock) haben alle beteiligten viel lernen können.

Wir danken allen Mitwirkenden für diesen konstruktiven und lehrreichen Abend. Eine Wiederholung ist dabei sicher nicht ausgeschlossen.
Auch der Feuerwehr SHS ein herzliches Dankeschön, für die Bereitstellung der Planspielplatte und der Räumlichkeit.